Neue Bilder

Neue Bilder

Drei neue Bilder gibt´s in meiner Galerie. ” Etwas mehr Ruhe, wenn ich bitten darf”, “Liebe” und “Mir ist so leicht ums Herz”. Da war es wohl mal wieder etwas lauter in meinem Kopf. So entstand das Bild “Etwas mehr Ruhe, wenn ich bitten darf”. Ja, das muss dann auch mal raus. 😉 Die “Liebe” entstand nach dem G 20 Gipfel hier in Hamburg, der sich durch soviel Gewalt und

… weiter lesen

Neues Bild im Juni 2017

Ein neues Bild ist entstanden. Ich nenne es “Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht”. Oftmals wird uns der Blick für das Wesentliche durch so viel alltägliches Durcheinander versperrt. Wir verirren uns in Kleinigkeiten und sehen das große Ganze nicht . Das waren meine Gedanken, als ich das Bild malte und daraus ist dann der Titel entstanden. 

Neue Bilder im Mai 2017

Jetzt wird´s aber mal wieder Zeit. Ich habe zwei neue Acryl- Bilder für euch. ” Er liebt mich, er liebt mich nicht….” und “Erste Liebe…zauberschön”. Ich habe sie mit viel Gefühl und Liebe gemalt und hoffe, sie gefallen euch. Schaut in meine Galerie “Acrylbilder“.

“Flüchtige Augenblicke”

Endlich mal wieder ein neues Bild. 🙂 Nachdem ich mich in der letzten Zeit vorwiegend mit der Malerei  kleinen Papierbilder beschäftigt habe, jetzt ein neues Acrylbild. Es heißt “flüchtige Augenblicke”. Wie man sieht besteht meine Palette zur Zeit vorwiegend aus hellen Farben. Vor allem rosa, pink und weiß haben es mir angetan. Ich mag diese Farbtöne momentan sehr !

“Komm, lass uns spielen!”

Mein neuestes Werk ist fertig. Es trägt den Titel “Komm, lass uns spielen!” und hat sich lange Zeit gelassen, bis es mir gezeigt hat, wohin die Reise geht. Zum Schluss hat es sich für Fröhlichkeit, Spiel und Spaß entschieden. Die Zeiten sind momentan schwierig und traurig genug, da kann es nicht schaden ein bisschen Farbe und Fröhlichkeit ins Leben zu bringen. Ich hoffe, es gefällt euch.:-)

Neue Papierbilder

Meine Serie “Ich sehe was, was du nicht siehst” wächst. Immer, wenn es mir in den Sinn kommt, bemale ich meinen Papierblock mit der von mir heiß geliebten Schellacktusche. Das ist der erste Schritt…..und dann folgt der zweite, denn…. immer, wenn mir danach ist, schnapp`ich mir den Fineliner und zeichne Figuren auf das vorbereitete Papier. So wächst die Serie Stück für Stück. Mittlerweile fertige ich diese Bilder in größer und

… weiter lesen

by Conni Zander